Tag 1 – Sinnesaktivierung »

Willkommen lieber Mensch, wir sind Dankbar für diese Gelegenheit, diesen Podcast an Dich zu senden.

Wir haben unsere 28-tägige Reise bereits begonnen!

Heute geht es um Orientierung, damit wir uns alle darauf vorbereiten können um zu beginnen und weiter zu teilen.

Dies ist „Tag 0, Struktur und Inhalt„.

Ab Morgen starten wir dann mit dem „Tag 1”.  Danach erhälst Du die täglichen kurzen Podcasts mit den Ideen und Anregungen zu Aktivitäten die Deine Verbindung stärken (und die der Menschen die Du damit begleiten möchtest).

Dieser Orientierungs-Podcasts wird etwas länger sein, damit jeder genügend Zeit und Raum  hat um sich bequem für die bevorstehende Reise vorzubereiten. Die täglichen Podcast werden dann kürzer.

Struktur:

Wir empfehlen, diese Aufnahmen, Tag 0, gemütlich über den Tage anzuhören. Nimm Dir Zeit, um zu verdauen, was für Dich möglich und bequem ist. Wenn Du vor Ort persönlich mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchtest, beachten bitte die Empfehlungen im Zusammenhang mit sozialer Distanzierung. Wenn Du als Einzelperson auf diese Naturverbindungsreise gehst, suchst Du Dir bitte mindestens einen Freund, mit dem Du dies aus der Ferne tun könntest, und finden einen Weg, die Geschichte des Tages miteinander zu teilen!

Wir laden Dich ein, diese Informationen zu teilen, sodass jeder Mensch den Du auf diese Reise mitnehmen möchtest, ebenfalls gut darauf vorbereitet ist.

Leite diese Nachricht weiter, indem Du eine neue WhatsApp- oder Telegrammgruppe erstellst, und leiten den täglichen Inhalt mit Text, an Deine Familien, Freunde, Kollegen, Nachbarn und Teams weiter. Unseren Hauptkanal findest Du hier: https://t.me/tagefuerverbindung

Wenn Du den täglichen Feed nicht möchtest, verlasse einfach die (Whatsapp-/ oder Telegram-)Gruppe.

  • Lass Dich von den Ideen und Geschichten inspirieren die wir teilen.
  • Nimm deine Kinder, vielleicht auch die Kinder von deinem Nachbarn mit.
  • Machen Dir einen Plan, wohin Du mit den Kindern gehen möchtest  und was Ihr dort tun könntet (oder lass Dich einfach überraschen was passiert).
  • Gehe zum nächsten Naturort. Wald, Feld, Park oder in den Garten (kann auch drinnen gemacht werden, verwenden deine Fantasie). Sei jedoch offen für alles, was auf dem Weg dorthin passieren will. Es ist alles gut! Es geht um Verbindung und Verbindung braucht offenheit, Neugier und Spontanität.
  • Habt Spaß. 🙂

Dieser tägliche Feed gibt Dir Ideen und Anregungen, wie Du eine Verbindende Zeit schaffen kannst und diese durch eine kontinuierliche Beziehung zu den Menschen und der Natur zu langanhaltener und nährender Verbindung wachsen kann.

Inhalt:

Wir haben dies über viele Jahre mit verschiedenen Gruppen und Einzelpersonen getestet und teilen nun das Beste, was wir gesammelt haben.

Struktur für Gruppenverbindungszeit (Container), aber auch für Dich persönlich:

  • Willkommen heissen: Dich selbst und die Anderen. Präsenz herstellen; sich eingeladen fühlen. Sei offen & herzlich.
  • Straßenstaub: teile mit, was dich beschäftigt. Dies hilft, den Straßenstaub (was dich ablenkt davon ganz präsent zu sein) zu „entfernen“.
  • Dankbarkeit: spüren und ausprechen wofür Du Dich dankbar fühlst. In der Gruppe: jeder darf sprechen ohne dass dies Kommentiert, ergänzt, verbessert wird.
  • Gehe in die Natur, lassen Dich vom Podcast inspirieren und folge Deiner Neugier.
  • Geschichte des Tages teilen mit einem Menschen Deines Vertrauens und/oder in einem Tagebuch.
  • Reflektiere, was funktioniert hat. Was können wir von heute lernen?
  • Schlussworte, bis zum nächsten Mal. 🙂

 

Für Verbindung mit Personen, aus der ferne (Quarantäne).

Wenn Du aus der Ferne mit anderen zusammenarbeiten, kann dies alles virtuell angewendet werden. Finden eine Routine, die für Dich und diejenigen, mit denen Du aus der Ferne teilst, funktioniert. z.B. Jeder von Euch hört sich das Video an und liest den Text. Dann ruft Ihr Euch an und geht gemeinsam die Routinen Begrüßung, Straßenstaub und Dankbarkeit durch. Dann stimme zu, rauszugehen und die Natur-Übung zu machen. Vereinbare eine Zeit, in der Du dich wieder mit Deinem Reisepartnern treffen wirst für einen kurzen Check-In, Dankbarkeit und bei Bedarf nochmal Straßenstaub abklopfen. Dann teilt die Geschichte des Tages miteinander. Höre zu, reflektiere und frage nach. Vielleicht magst du eine Notiz machen in deinem Tagebuch.

Du kannst auch uns einen Kommentar und Fragen schreiben via diesen Link:

https://waldlaeuferbande.org/28-tage-fuer-verbindung/struktur-und-inhalt/

Gehirnmuster werden durch Wiederholung gebildet, und einige Studien zeigen, dass die Integration der im Körper verinnerlichten Prozesse etwa 28 Tage dauern (solange wie der Mond für eine Umkreisung der Erde braucht), eine schöne Synchronizität.

Dank den Tage die wir nun ohne Schule haben, haben wir jetzt die Möglichkeit, Kindern und Erwachsenen genau diese Erfahrung zu bieten: eine Verbindung zum Leben, das im Körper verankert ist und welches ein Grundrecht für das Leben darstellt.

Die folgenden Tage 1-28 sind mit Inhalten gefüllt. Was können wir täglich, mit Freunden und unseren Kindern tun oder auf einem Spaziergang, um deren Leben zu bereichern?

Wir freuen uns darauf, Verbindungen zu schaffen und unsere lokalen Nachbarschaften zu stärken.

Ich freue mich darauf, diese Reise gemeinsam mit Euch zu beginnen.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

Michi & Arne

Hinterlassen Sie eine Antwort

  1. Avatar
    Ramona

    Vielen herzlichen Dank!! Freue mich schon auf die nächsten 28 Tage mit Euch allen, mit mir und der Natur

    1. Arne
      Arne Eigentümer

      Danke Ramona dass Du mit dabei bist! 🙂

  2. Avatar
    Jost

    ich bin jetzt schon voll beGeistert und beRÜHRT von dem, was ihr und WIE ihr hier bereit stellt! Tief, fundiert, freudvoll, gemeinsam! Dankbar und Gespannt!

    1. Arne
      Arne Eigentümer

      Ganz wunderbar Jost! Hab eine „gute Reise“ 🙂

  3. Avatar
    Edith Sulzbacher

    Vielen herzlichen Dank für die Inspirationen und euer Angebot – ich freu mich sehr dabei zu sein und mit meinen Kindern die Zeit in der Natur noch bewusster zu verbringen 🤗