Tag 19, Innere Spuren lesen

Guten Tag meine Lieben,

Als ich das erste Mal einen anderen Menschen bewusst wahrgenommen habe, und seine Empfindungen in mir spürte, war ich richtig überrascht, dass es so etwas überhaupt gibt.

Viele Menschen sagen Sprüche wie: „Ich weiß, wie du dich fühlst!“, „Ich fühle mit dir!“. Dies hatte für mich bis zu diesem Zeitpunkt keine tiefere Bedeutung.

Ich stand einmal mit meinem Freund in der Küche und fragte: “Wie geht’s dir?“
Er meinte mit nüchterner Stimme: “Ach, nicht so gut. Ich habe Bauchschmerzen.”
In diesem Moment durchfuhr mich das, was er spürte. Ich schaute auf meinen Bauch, schaute ihn an und er sah mich mit großen Augen an.
“Kannst du es auch fühlen?”
“JA! Aua, das tut ja richtig weh!” Ich habe dieses Gefühl dann gleich wieder losgelassen.

Hast du jemals so etwas gefühlt?

Der heutige Impuls:
Besuche deinen Sitzplatz.
Mache eine Sinnes-Meditation, gehe alle Sinne durch, um sie zu aktivieren und spüre dich in deinem Körper.
Stelle Dir die Fragen während du einen Baum berührst:
Wie fühle ich mich in meinem Körper, wenn ich diesen Baum berühre?
Wie fühlt es sich in meinem Körper an, ein Baum zu sein ?
Wie hat sich das Gefühl verändert, wenn ich nun die Erde berühre?
Schaue dir verschiedene natürliche Dinge an in deiner Umgebung und fühle, wie es sich anfühlt, wenn du dich mit ihnen verbindest.
Halte was du erlebt hast im Tagebuch fest.
Teile mit deinen Partnern, was du mit deinen Sinnen bemerkt und insbesondere, was du gefühlt hast.

Tagebuch Fragen:
Bei welchen natürlichen Wesen hast du eingecheckt?
Konntest du einen Unterschied in deinem Körper spüren zwischen den einzelnen Wesen?
Hast du es in einem bestimmten Bereich oder überall in deinem Körper bemerkt?
War das für dich neu, bist du dir dessen bewusst? oder, benutzt du diesen Sinn sowieso schon?
Wie stark hat dieser Sinn dein bisheriges Leben beeinflusst?

Genieße diesen wundervollen Tag.

Liebste Grüsse,
Wieland, Arne und Michi

Wielands Wildnisschule findest Du hier: www.wildnisschule-seenland.de

Hinterlassen Sie eine Antwort