Tag 9, Ansteckende Motivation

Wunderschöner guten Tag liebe Freunde!

Vor ein paar Tagen hat mich eine Freundin angerufen und mich zu den Eichen in meiner Umgebung ausgefragt. “Was ist denn so interessant an diesen Bäumen?”, fragt ich sie. “Der große Eichenbock (Cerambyx cerdo) lebt an und von den Eichen, der ist vom aussterben bedroht, hier in der Schweiz. Ich wurde beauftragt diesen Käfer zu finden, und bei dir in der Nähe wurde einer von denen Entdeckt. Sie fliegen bis zu 2 Kilometer weit! …”

Seit diesem Anruf merke ich mir jede Eiche bei mir in der Nachbarschaft. Sogar mein Vater ist auf den Zug aufgesprungen und ist gleich mit dem Fahrrad losgefahren um Eichen aufzuspüren. Er meldete mir, dass er festgestellt hat, dass auf der einen Seite des nahen Flusses die Eichen vitaler aussehen als auf der Anderen….?

Erster Teil:

  • Gehe deine normalen Wege, doch finde dabei einen Ort den du noch nicht kennst. (Folge deiner Neugier).
  • Erforsche diesen Ort aus der Sicht eines Neulings.

Zweiter Teil:

  • Ruf jemanden an, den du schon lange wieder mal anrufen wolltest. Macht miteinander einen Check-in. Frag deinen Freund, deine Freundin, ob er/sie Zeit hat für eine Geschicht und teile dein Erlebnis wie du deiner Neugierde gefolgt bist.
    Zum Abschluss des Gesprächs, sag, du würdest auch gern ihre/seine Geschichte hören.

Journal Fragen:
Wo hast du heute das erste Mal so wirklich hingeschaut?
Was hast du da gefunden?
Wie hat dein Freund auf deine Geschichte reagiert?
Wer hat dir die das letzte Mal eine motivierende Geschichte erzählt?
Wann hast du mit dieser Person das letzte Mal gesprochen?

Hab Spaß beim Erforschen deiner Umgebung!

Seit gesegnet mit dem Geist eines Kindes.

Genieße deine Entdeckungen!

Hinterlassen Sie eine Antwort